Hat dein Kind Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben oder Rechnen?

"Als Lerntherapeutin biete ich individuelle Lerntherapie an, um Lese- und Rechtschreibschwächen sowie Schwierigkeiten in Mathe zu überwinden, das Selbstvertrauen des Kindes zu stärken und die Bedürfnisse der ganzen Familie zu sehen."

Heike Müller - Lerntherapeutin für LRS (Lese-Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche) in Hamburg

Heike Müller - Lerntherapeutin für LRS (Lese-Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche) in Hamburg

Ist das Lernen mit deinem Kind eine echte Herausforderung für dich?

Als Lerntherapeutin helfe ich Kindern dabei,
Spaß am Lernen zu haben und Fortschritte zu erleben

Jemand, der Lesen, Schreiben und Rechnen beherrscht, kann sich schwer vorstellen, was ein Kind hier beim täglichen Lernen leistet. Kinder mit Teilleistungsstörungen wie Legasthenie und Dyskalkulie lernen anders und in ihrem eigenen Tempo, das oft vom schulischen Lehrplan abweicht.

Häufige Probleme bei Kindern mit Legasthenie und Dyskalkulie:

  • Buchstaben und Wörter werden verwechselt, Schwierigkeiten beim Lesen von Texten, Schwierigkeiten beim Schreiben von Wörtern und Sätzen.
  • Schwierigkeiten beim Zählen und bei der Zuordnung von Mengen und Zahlen.
  • Sie können sich selbst als "dumm" oder "nicht klug genug" betrachten und können sich von anderen Kindern isoliert fühlen.
  • Schwierigkeiten, die Anforderungen der Schule zu erfüllen, insbesondere wenn es um das Lesen, Schreiben und/oder Rechnen geht.
  • Andere Kinder können sie als "langsam" oder "dumm" betrachten, was zu Mobbing oder Isolation führen kann.
  • Sie könnten emotionalen Stress erleben, da sie Schwierigkeiten beim Lesen, Schreiben und/oder Rechnen haben und sich möglicherweise für ihre Schwierigkeiten schämen.

Und wie geht es der Familie?

  • Habt ihr Sorgen und Ängste, wenn ihr an die Zukunft eures Kindes denkt?
  • Fühlst ihr euch nicht ausreichend aufgeklärt und allein gelassen?
  • Wirkt sich das auf euer Familienleben aus?

Ich erstelle nach einer ausführlichen Förderdiagnostik einen individuellen Förderplan für dein Kind. Zusätzlich begleite und stärke ich euch als Familie individuell in euren Bedürfnissen.

Hier kannst du einen kostenlosen Kennenlern-Termin vereinbaren!


Heike Müller - Lerntherapeutin für LRS (Lese-Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche) in Hamburg

Lerntherapie Hamburg
LRS (Lese-Rechtschreibschwäche) und
Dyskalkulie (Rechenschwäche)

LRS - Lerntherapie Hamburg

LRS - Lerntherapie

Wenn Lesen und Schreiben für dein Kind auch eine Hürde darstellt, kannst du hier mehr über Ursachen, Symptome und Unterstützungsmöglichkeiten erfahren.

Dyskalkulie - Lerntherapie Hamburg

Dyskalkulie - Lerntherapie

Wenn der Umgang mit Zahlen und das Rechnen für dein Kind auch eine Hürde darstellt, kannst du hier mehr über Ursachen, Symptome und Unterstützungsmöglichkeiten erfahren.

Als Lerntherapeutin schaue ich mir das ganze Umfeld an

Ganzheitliche Lerntherapie für LRS (Lese-Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie in Hamburg

Eine ganzheitliche Lerntherapie für LRS (Lese-Rechtschreibschwäche) und Dyskalkulie geht über die reinen Schwierigkeiten des Kindes hinaus und fokussiert sich nicht allein auf die Symptomarbeit. Mein Bestreben ist es, das Kind in seiner Gesamtheit wahrzunehmen und zu ergründen, welche Art von Unterstützung es wirklich benötigt, um gezielte Maßnahmen zu ergreifen.

Es wird häufig deutlich, dass Kinder neben ihrer Legasthenie oder Dyskalkulie zusätzliche Hilfe in Anspruch nehmen müssen – etwa, wenn ihnen geeignete Lernstrategien fehlen, ihr Selbstvertrauen schwindet oder ihnen der Umgang mit Stressbewältigungstechniken noch fremd ist.

Die Lerntherapie variiert, abhängig von den individuellen Bedürfnissen und Fortschritten des Kindes. Das Hauptziel der Lerntherapie besteht darin, die Lese-, Schreib- und Rechenfähigkeiten zu optimieren sowie das Selbstbewusstsein und die Motivation des Kindes zu fördern.

Es kann nur gelingen, wenn die gesamte Familie zusammenarbeitet und gemeinsam diesen Weg beschreitet.


Lerntherapie Hamburg - Heike Müller - Logo

"Das Gras wächst nicht schneller, nur weil man daran zieht."

FAQ

Wie lange dauert die Lerntherapie?

Die Dauer der Lerntherapie variiert von Fall zu Fall und hängt von verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel dem Schweregrad der Lese-Rechtschreibschwäche, dem individuellen Lernfortschritt des Kindes, der Häufigkeit und der Qualität der Fördermaßnahmen sowie der Zusammenarbeit zwischen Kind, Eltern und Lerntherapeutin (mir) ab.

In vielen Fällen kann eine kontinuierliche und gezielte Förderung über Monate oder sogar Jahre erforderlich sein, um spürbare Fortschritte zu erzielen und das Kind bestmöglich zu unterstützen. Wichtig ist, dass die Lerntherapie bzw. Förderung individuell auf das Kind abgestimmt ist und regelmäßig überprüft wird, um den Lernprozess optimal zu begleiten und anzupassen.

Was kostet die Lerntherapie?

Die Förderdiagnostik kostet einmalig: 200€

Eine Lerntherapie-Förderstunde dauert 45 Minuten und kostet: 60€

Eine 10er-Karte kostet 575€

Gem. §19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Was ist, wenn ich krank bin oder an einer Stunde nicht teilnehmen kann?

Die Stornierungsfrist für vereinbarte Termine beträgt 24 Stunden. Bei Absagen, die später erfolgen, wird der volle Preis in Rechnung gestellt und die Stunde verfällt.

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten für eine Lerntherapie?

Nein, die Kosten für eine Lerntherapie werden von der Krankenkasse nicht übernommen.

Wo findet die Lerntherapie statt?

Die Termine für die Lerntherapie finden in der Blankeneser Chaussee 162a in Schenefeld oder vor Ort (Hausbesuch) statt.

Kann die Lerntherapie auch online stattfinden?

Grundsätzlich sind Online-Termine für die Lerntherapie in Ausnahmefällen möglich.

Wann finden die Lerntherapie statt?

Alle Termine für die Lerntherapie können individuell vereinbart werden.

Lerntherapie-Blog - Die neuesten Beiträge

Lerntherapie - Warum viele Eltern sie für unnötig halten und warum sie sich irren

Lerntherapie? Warum viele Eltern sie für unnötig halten und warum sie sich irren!

Aus zahlreichen Gesprächen mit Eltern habe ich festgestellt, dass viele die Notwendigkeit einer Lerntherapie unterschätzen. Hier sind 5 entscheidende Gründe, warum Lerntherapie unverzichtbar ist.

weiterlesen

Einführung in die Lerntherapie: Was ist es und wie funktioniert es

Einführung in die Lerntherapie: Was ist es und wie funktioniert es

Lerntherapie ist ein spezialisiertes pädagogisch-therapeutisches Angebot, das darauf abzielt, Kindern und Jugendlichen mit Lern- und Leistungsstörungen zu helfen. Diese Therapieform geht weit über traditionelle Nachhilfe hinaus und adressiert die tieferliegenden Probleme, die das Lernen erschweren.

weiterlesen

Lerntherapie Hamburg - Meine 3 häufigsten Fragen, die mir von Eltern gestellt werden

Meine 3 häufigsten Fragen, die mir von Eltern gestellt werden

Welche Unterschiede bestehen zwischen einer LRS- Förderung bei einer Lerntherapeutin und einer Förderung, die in der Schule angeboten wird? Wie unterscheidet sich die Dyskalkulie-Förderung vom Mathematikunterricht in der Schule bzw. von einer Nachhilfe? Wird die Finanzierung der Förderung übernommen?

weiterlesen